Categories Family, Highlight

Entspannung ist das halbe Leben

Oh maaaaan, so langsam aber sicher schaffe ich es mich wieder etwas zu entspannen und mal nicht nur ans Lernen zu denken 🙏🏼
Ich hab zwar noch die mündliche Prüfung vor mir, aber die schriftliche Prüfung lag mir dann doch wie eine sehr schwere Last auf den Schultern.
Nach 3 Jahren, bzw. streng genommen 4 Jahren (durch das Jahr Babypause) bin ich so kurz vor meinem Ziel. Endlich!
Ich bin so froh es endlich geschafft zu haben.
Jetzt nehme ich mir wirklich gezielt Zeit, um mich zu entspannen, das ist einfach sooo wichtig! Als Mama sowieso, aber wenn man dann noch so viele Baustellen hat, ist es essenziell, sich Auszeiten zu gönnen. Selbst prominente Power-Mamas, wie Barbara Schöneberger, die gefühlt immer voller Energie ist, nimmt sich gezielte Auszeiten im Alltag. Hier findet ihr ein kurzes Interview über ihren Spagat zwischen Mutter sein und ihrem Job.
Angespannte Menschen spiegeln es einfach in ihrer Laune wieder und gerade wenn man Kinder hat, ist man einfach ganz unbewusst gar nicht bei der Sache. Kinder merken es sooo sehr, wenn Mama oder Papa gestresst sind.

Ich habe unterschiedliche Arten mich zu entspannen. Im Winter entspanne ich mich super gern in der Badewanne, ich bade tatsächlich lieber als duschen zu gehen oder ich verkriech mich einfach ins Bett und schmeiß ne Serie an! Die ich dann auch gern mal innerhalb von 3 Tagen durchsuchte 😅
Oder ich fahre mit meinem Mann in die Therme und genieße es einfach mit ihm schwimmen zu gehen.

Jetzt im Sommer entspanne ich wieder ganz anders. Ich passe mich dem Wetter an. 😃

Da wir direkt am Wald wohnen, gehe ich super gern einfach im Wald spazieren. Gabriel nimmt seinen Fußball mit und kickt einfach fröhlich vor sich hin, Mille sammelt Stöcke und läuft wie Falschgeld durch die Gegend und ich genieße einfach die Natur. Klingt echt öko, aber es ist so schön. Die Kinder haben ihren Spaß und ich muss nicht mal viel tun. Keine Straße, keine Autos, einfach nur Wald und Bäume.
In Zukunft werde ich auch mal mit dem Fahrrad durch den Wald fahren. Ich hab soo Lust Fahrrad zu fahren. Gabriel hat sein eigenes Fahrrad und Mille kommt hinten auf den Sitz und dann radeln wir einfach durch den Wald. Ich muss höchstens auf entgegenkommende Spaziergänger achten. 😃 Ich habe gerade beim Schreiben des Beitrags festgestallt, dass auf der Website von ViO BiO LiMO leicht gerade ein Gewinnspiel stattfindet, bei dem ihr ein Fahrrad gewinnen könnt. Damit könnt ihr dann auch eine schöne runde mit euren Kids durch den Wald machen.

Aber auch auf dem Balkon liege ich sehr gerne! Wir haben unseren Balkon auf der Sonnenseite und es ist einfach so ein Urlaubsgefühl sich hinzulegen, die Augen zu schließen und die Sonne zu genießen. Vitamin D pur! Ich tanke so viel Energie und Kraft in der Sonne, es ist einfach ein Traum.
Die Kinder beschäftigen sich auf dem Balkon auch so schön, da lassen sie mich tatsächlich ruhen. 😂
Wir haben einen kleinen Pool, da setzen die zwei sich rein oder gießen Blumen, lesen Bücher oder ärgern sich ab und an. Also wenn es die Zeit zulässt, entspanne ich ohne die beiden, aber auch mit meinen zwei Räubern klappt es super. 🙏🏼

Ich liebe es aber auch durch den botanischen Garten zu spazieren. Ich liebe Blumen. Ich kaufe mir selbst regelmäßig Blumen für zu Hause, weil sie einfach so wunderschön sind. Zu Hause strahlt der Raum sofort mit einem schönen Strauß. Im botanischen Garten in Köln gibt es sooo wunderschöne Blumen, aber auch einen kleinen See oder Bänke auf die man sich hinpflanzen kann, um einfach nur zu entspannen oder zu beobachten. Ich war schon nach Milles Geburt mit Nadine sehr oft hier spazieren. Einfach nur schön.
Also wer mal nach Köln kommt, sollte sich wirklich den botanischen Garten neben dem Zoo anschauen. Er ist definitiv einen Besuch wert.

 

Zum Entspannen darf eins niemals fehlen: mein heiß geliebter Schwarztee mit Milch 😅 wirklich immer. Aber im Sommer, so wie aktuell in Köln bei 32 Grad im Schatten darf es auch mal etwas kaltes sein haha! Ich bin so ein Coke Freak, aber für den Sommer habe ich ein leichtes und lockeres Getränk als Alternative gefunden: ViO BiO LiMO leicht 🙌🏼 ich muss gestehen, ich mag weder Orangensaft, noch gewöhnliche Orangenlimo, aber die gelbe Sorte (Orange-Mango-Passionsfrucht) schmeckt mir echt am besten! Man schmeckt noch das Mineralwasser raus, aber es hat einen richtig erfrischenden Geschmack. Schmeckt wirklich lecker, müsst ihr mal probieren. Zitrone-Minze-Limette ist etwas für die Zitronenliebhaber unter euch, ich persönlich bevorzuge eher wieder die Sorte Apfel-Brombeere. Wie Apfelschorle, die etwas fruchtiger ist. Ist zumindest gerade meine Alternative zu anderen Limonaden💁.

Vergesst auch euch selbst nicht beim Entspannen. Der Ort, wo ihr zur Ruhe kommt ist entscheidend, aber auch was ihr macht. Nehmt euch ein Buch mit, hört Musik, macht euch eine Gesichtsmaske drauf, schreibt Tagebuch oder schließt einfach die Augen. Das einzige was ihr zum Entspannen definitiv NICHT braucht, ist euer Handy. Wenn ich eine Auszeit brauche lege ich mein Handy weg. In der heutigen Zeit ist dieses kleine Gerät wirklich nervig. Man muss ständig, immer und überall für jeden erreichbar sein, man landet so schnell im Internet und hält sich mit belanglosen Dingen auf oder man scrollt aus Langeweile durch Instagram, Facebook und co.

Also Handy weg und wirklich mal zur Ruhe kommen. 

Wo entspannt ihr am besten? Wann kommt ihr wirklich mal runter oder was macht ihr, um den Kopf frei zu bekommen?

Ich hoffe ihr denkt auch öfter mal an euch, das kommt grade bei uns Mamis schnell mal zu kurz 😊

Der Beitrag wird durch ViO BiO LiMO leicht unterstützt.

4 comments

  1. Für mich ist Entspannung einfach sonntags ne halbe Stunde in der heißen Badewanne, Gesichtsmaske drauf und Augen zu.

    Abends lasse ich meine Lieblingssuren aus dem Koran laufen, dass bringt mich unfassbar zur Ruhe und auch meine Kinder können dabei entspannen und schlafen meist ein 🙂

    Hast wieder mal super schön geschrieben

    1. Ohhh jaaa, DAS ist für mich auch pure Entspannung. Deswegen mache ich sonntags ja immer meinen spa day, auch mit meiner Gesichtsmaske und Badewanne :)))

      Finde ich wirklich super schön, dass dir deine Religion Entspannung gibt 🙏🏼 Freut mich total zu hören! 😊

  2. Ohhhhh Kim!
    Du hast Dir wieder so viel Mühe mit deinem Text gegeben und wie wahr es doch schon wieder ist!

    Und du und deine Limo. Auf dem letzten Wochenendtrip hast du ja sogar Laura und Larissa fast angesteckt. 😛

    Wie ich es auch liebe einfach mal auf dem Balkon in der Sonne zu sitzen oder zu liegen und das Wetter zu genießen! Zwar ist dieser zur Straße raus, aber wir wohnen in einer sehr ruhigen Gegend in der man fast nur die Vögel hören kann. Ich liebe es! Wenn ich dann mal in meiner Schaukel liege kann ich dabei auch ganz schnell mal einschlafen 😀

    Definitiv muss zum Entspannen auch mal das Handy weg bleiben. Man sollte echt mal ohne auskommen. Bekommene Nachrichten laufen schließlich nicht weg, man kann sie später beantworten und wenn jemand was will, kann er/sie sich auch später nochmal anrufen.

    Am Wochenende stand Grillen mit einer Freundin und ihrer Familie an und das Handy war in der Tat den ganzen Abend in der Tasche, außer einmal als mir einfiel, dass ich keinen Schlüssel dabei hatte und Mama mir meinen draußen verstecken musste! 😀 Uppps.
    So einen lustigen Abend hatte ich schon seit langem nicht mehr!

    Ich wünsche dir einen schönen Abend und ich freue mich auf Deinen nächsten Post! :*

  3. Liebe Cathi,
    Daaaaankeschön für deine lieben Worte!! Haha Jaa ich und meine Limo, seit Wochen schon 🙈 Das find ich so toll, das Handy kann manchmal auch echt die Stimmung zerstören wenn ein oder zwei Leute ständig nur auf ihr Teil starren, obwohl man doch miteinander reden möchte. Finde es auch super unhöflich unter Leuten immer am Handy zu sein. Wenn ich mit Freunden oder Familie bin bleibt das Teil auch in der Tasche 😊😊😊
    Freue mich, dass du so einen tollen Abend hattest!
    Ganz liebe Grüße,
    Kim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*