Categories Family

#FamilienChancen 

Anzeige |

Die Kampagne #FamilienChancen von P&G, unterstützt vom FC Bayern München. Na wenn das mal nicht wie die Faust aufs Auge passt. Obwohl wir in Köln leben, habe ich zwei FC Bayern Fans zuhause.

Wir sind in Familien doch alle irgendwie aufgestellt wie eine Fußballmannschaft. Wir halten immer zusammen, unser Alltag und das Familienleben würde nicht funktionieren, wenn wir nicht miteinander arbeiten, uns unterstützen und helfen oder für einander da sind. Nicht nur die guten Zeiten genießen, sondern auch in schlechten Zeiten zusammenhalten und nicht die Schuld beim Anderen suchen.

Wir haben in unserer Ehe in guten, wie in schlechten Zeiten zueinander gehalten. Und ja auch schlechte Zeiten hatten wir.

Als ich mit 19 schwanger war, keine Ausbildung hatte und auch noch keine Perspektive im Leben. Markus steckte in seiner Ausbildung und hat n‘ Appel und n‘ Ei verdient – wir hatten einfach nichts. Finanziell ging es uns sehr schlecht und dennoch haben wir es geschafft. Wir haben eben auf Dates im Kino oder außerhalb essen gehen verzichtet und einfach abends auf dem Sofa gekuschelt und etwas Leckeres gekocht. Wir haben die Möbel für unsere Wohnung von der Kirche gespendet bekommen und einfach das Beste aus unserer Situation gemacht. Unsere Liebe war einfach stärker als alles andere.
Wenn man sowieso schon rote Zahlen schreibt, kommt ja dann gern noch eins oben drauf und plötzlich stand eine Nachzahlung für Strom an. Aber auch solche Situationen haben wir gemeistert bekommen. Gelernt mit unserem Geld umzugehen, sparsam zu leben und trotzdem nie geizig zu sein. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass wir jemals unglücklich waren. Wir hatten UNS.

Als ich dann meine Ausbildung bei dm begonnen hatte, habe ich mich wieder richtig nützlich gefühlt und nicht so wertlos. Das hat meinem Selbstwertgefühl so gut getan. Aber auch die Ausbildung war wirklich eine Probe für uns. Vollzeit arbeiten, Berufsschule, Tagesberichte und Fachberichte schreiben, für Klausuren lernen und für meinen Mann und mein Kind da sein. Markus hat mich so unterstützt.
Finanziell waren wir aber immerhin schon besser aufgestellt, als vorher, aber das Ausbildungsgehalt ist gerade, wenn man verheiratet und in der Steuerklasse 1 ist, eher bescheiden.

Nach dem ersten Lehrjahr kam Mille zur Welt und wir sind umgezogen.
Wir gehen schon von Beginn an eher einen steinigen Weg, aber das hat uns nur noch mehr zusammengeschweißt.

Mittlerweile geht es uns wirklich gut und wir blicken so gern in unsere Vergangenheit, weil wir immer wieder stolz auf uns sind, was wir schon alles geschafft haben. Das hätte niemals geklappt, wenn wir nicht beide an uns geglaubt hätten.

Familien leisten jeden Tag so so viel. Kleine Streitigkeiten sind völlig normal und gehören dazu.
Wir halten unsere Familien zusammen, wir ziehen unsere Kinder auf und wir ziehen an einem Strang.

Ich finde es besonders wichtig, dass man sich das einfach immer wieder vor Augen hält, dass es nicht selbstverständlich ist, eine wundervolle Familie zu haben und auch diese muss gepflegt werden. 🙏🏻

Nehmt euch regelmäßig Zeit für einen Ausflug. Macht euren Kindern Vorschläge was ihr unternehmen könntet und lasst sie entscheiden.

Ob Zoo, Tierpark, Spielplatz, Schwimmbad, See, Wasserspielplatz, Ritterburg besichtigen, Erdbeeren pflücken, ins Kino gehen, einen DVD Abend zuhause mit Popcorn, ein Spieleabend, eine Leserunde, Treetboot fahren oder einen Bauernhof besuchen! Es sind genau diese Ausflüge die uns Familien zusammenhalten und Erinnerungen schaffen.

Nicht das aneinander vorbei leben, sondern das miteinander leben!

Liebevoll streng und konsequent ist unser Erfolgsgeheimnis. Meine Kinder dürfen viel, aber nicht alles. Konsequenzen werden ganz klar gegeben.
Benehmen die beiden sich nicht am Esstisch und sage ich dann, dass beide ins Zimmer müssen, wenn das nicht aufhört, dann wissen Gabriel und Emilia was los ist.
Wenn man seine Konsequenzen auch durchzieht und nicht immer nur „leere Drohungen“ ausspricht, dann hat man einen liebevollen Respekt zueinander und das Zusammenleben funktioniert.

Wir lieben es gemeinsam Zeit zu verbringen, genießen aber auch Auszeiten. Jeder von uns hat Auszeiten. Die sind genauso wichtig.

Ich bin unendlich dankbar für meine wundervolle, mittlerweile große, Familie. Ich bin so stolz auf uns und ihr könnt das genauso!!

In der neuen Fußball-Saison wird sich Procter & Gamble, unterstützt vom FC Bayern München dafür einsetzen, dass Familien Unterstützung im Alltag erhalten. Hierzu werden mit der Aktion #FamilienChancen gemeinnütze Projekte für hilfsbedürftige Kinder und Eltern unterstützt. Mit dem Kauf von P&G Produkten in bestimmten Aktionzeiträumen bei teilnehmenden Händlern kann jeder seinen Beitrag leisten und die Aktion unterstützen. Zudem zahlt jedes Liga Tor des FC Bayern München auf die Aktion ein.

Ihr könnt die Aktion auch mit euren Vorschlägen unterstützen und soziale Familienprojekte, Vereine oder Organisationen vorschlagen. Hierzu müsst ihr einfach nur unter www.zusammen-fuer-familienchancen.deeuer Projekt einreichen. Ich freue mich, wenn hier ganz viele von euch mitmachen und wir gemeinsam etwas bewegen können.

3 comments

  1. Sehr toll u emotional geschrieben☺i folge dir schon sooo lange u schaue mir deine Storys jeden Tag an u finde es so bewundernswert wie du das alles geschafft hast u es es weiterhin tust….weiter so 💪👨‍👩‍👧‍👦❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen