Unreine Haut und was ich dagegen mache!

Posted on 2 min read 1281 views

Vor einiger Zeit schon hab ich bemerkt, dass meine Haut nach dem duschen jedes Mal SO wahnsinnig juckt, ich hĂ€tte meine Beine am liebsten mit einer Gabel gekratzt 😅

Bis ich dann mal auf die glorreiche Idee kam, meine ganzen Chemie Keulen zu eliminieren und auf pH-hautneutrale Sachen zu setzen.

Im dm habe ich mir dann die sebamed Produkte gekauft – damit war es dann gleich weg! Ob es eine Allergie gegen irgendwas ist, das in anderen Duschprodukten enthalten ist? Keine Ahnung, aber ich gehe mal schwer davon aus.

 

Seit ein paar Wochen hab ich dann zusĂ€tzlich noch eine absolut verrĂŒckt spielende Haut im Gesicht bekommen. Immer wieder Pickel an ein und der selben Stelle. Mal wirkte mein Make up auf der Haut so bröselig und spröde, als wĂŒrde meine Haut der Sahara gleichen. Dann wiederum glĂ€nzte ich so sehr, dass man auf meiner Stirn ein Ei hĂ€tte braten können. Was ist da looos dachte ich mir nur!!!

 

Naja ich denke mal meine Haut hat durch meinen ganzen PrĂŒfungsstress einfach komplett verrĂŒckt gespielt und ich bin ehrlich gesagt nicht so der Typ “ich geh mal zum Hautarzt deswegen” – zumal man Monate auf einen Termin wartet und wenn dieser dann ansteht, ist alles wieder ok 😅

 

Also hab ich mir gedacht, ich versuch mich an den sebamed Produkten, da die mir schon fĂŒr meine Körperpflege so viel gebracht haben. Vielleicht vertrage ich sebamed auch einfach besonders gut.

 

Das Anti Pickel Gel ist mein neuer bester Freund wenn sich da ein paar Krater an die Front setzen und meinen, das Geschehen auf ihren EhrenplÀtzen mitten in meinem Gesicht betrachten zu wollen. Damit habe ich super gute Erfahrungen gemacht, ich liebe es. Ich gehöre eher zu der Sorte Stress-Pickel / schlechte-ErnÀhrung-Pickel und dagegen ist es meine kleine Geheimwaffe!

FĂŒr die Momente, in denen meine Haut so super fettig ist, benutze ich die Mattierende Creme oder in FĂ€llen des “Sahara-Problems” das Pflege-Gel von sebamed. Beide fetten nicht und sind dadurch  ideal bei glĂ€nzender, fettiger Haut. Die zwei Produkte spenden super viel Feuchtigkeit ĂŒber den Tag hinweg, die Mattierende Creme vermindert zusĂ€tzlich die Fettglanzbildung. Beide eignen sich auch super als Make up Base đŸ‘ŒđŸŒ

Ich bin wirklich sehr zufrieden mit den Produkten von sebamed und habe das GefĂŒhl, dass meine Haut mit solchen Produkten ohne unnötige Zusatzstoffe einfach viel mehr mit sich im Reinen ist.

Ab und zu verwende ich auch super gern die beruhigende Maske, die ich auch sehr sehr toll finde 🙂

 

 

Habt ihr auch bestimmte Produkte mit denen ihr super klar kommt? Was benutzt ihr, wenn eure Haut rumspinnt?

 

Dieser Blogpost wurde in Kooperation mit sebamed geschrieben.

#sebamed #nomakeup #gesundehaut

signature

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 Comments
  • Avatar
    Jenni
    November 14, 2017

    Danke fĂŒr diesen Blog Post! 🙂 ich leide seit 1 Jahr (mit Pille aufgehört) unter starken Pickeln und sogar schon pigmentflecken (danke Pickel ….) Werde diese Produkte ausprobieren 🙂

  • Avatar
    Jacqueline
    Dezember 1, 2018

    Deiner Meinung zu den Sebamed Produkten kann ich mich nur anschließen

  • Avatar
    Annett
    Dezember 22, 2018

    Die Sebamed Prudukte sind einfach nur sehr gut, da auch der Großteil unter die Kategorie nicht komedogene fĂ€llt, was ja schlussendlich immer gut ist.
    Kleiner Tipp am Rande….. unter http://www.hautschutzengel.de kann man all seine Produkte testen. Eine super Sache, da nicht ĂŒberall wo nicht komedogene drauf steht, auch nicht komedogene Stoffe enthalten sind.