Categories Family

Schwangerschaftsupdate

Ich bin jetzt in der 29. Schwangerschaftswoche und es geht mir nach wie vor soo so gut. Noch ca. 12 Wochen bis zur Geburt, unglaublich wie die Zeit vergangen ist..

Ich bin gut gelaunt, ok hier und da mal etwas zickig, aber im Großen und ganzen sehr sehr positiv. Ich fühle mich pudelwohl in meiner Haut, wahrscheinlich auch einfach aus dem Grund, dass ich diesmal nicht so eine extreme Gewichtszunahme habe.

Bei Gabriel habe ich damals stolze 45 kg zugenommen. (Ausgangsgewicht 50 kg – Endgewicht 95 kg. Upsi) und bei Emilia auch 30 kg. (Ausgangsgewicht 60 kg – Endgewicht 90 kg).

Ich finde es übrigens grundsätzlich überhaupt nicht dramatisch zuzunehmen, merke nur jetzt ganz unbewusst, dass ich mich eben viel wohler fühle, dass es diesmal nicht so viel ist wie in den anderen beiden Schwangerschaften.

Jetzt bin ich mit 65 kg gestartet und wiege 72, also habe bis jetzt „nur“ 7 kg zugenommen. Ich achte aber überhaupt nicht darauf was ich wann wo esse. Ich genieße trotzdem weiterhin, so bin ich einfach, aber in dieser Schwangerschaft mache ich einfach so viel, da setzt es nicht gleich an 😃

Die einzigen Beschwerden die ich aktuell habe sind Sodbrennen & Wadenkrämpfe.
Wie in den anderen beiden Schwangerschaften auch schon.
Gegen Sodbrennen nehme ich Gaviscon Advance Pfefferminz, eine Suspenion. Hilft mir sofort. Alle Hausmittelchen haben mir persönlich leider nicht geholfen und für die Wadenkrämpfe nehme ich Magnesium in Pulverform ein und reibe meine Waden zusätzlich mit einem Magnesiumöl ein. Das hilft soo so gut, da es wirklich immer nur in den Waden Auftritt und ich somit viel gezielter die Stelle behandeln kann.

Aber die zwei Sachen sind halb so wild, also wie gesagt das gute und positive Gefühl überwiegt einfach so sehr.
Ich weiß gar nicht wo die vergangenen 29 Wochen hin sind?

Unser drittes Baby ist für den 22. März 2018 ausgerechnet. Einen Tag nach Larissas Geburtstag 😅
Aber wenn es so läuft wie in den vorherigen Schwangerschaften, dann wird es sich der kleine Mann eine Woche länger in meinem Bauch bequem machen.
Gabriel kam 8 Tage nach dem ET zur Welt und Emilia 9 Tage nach dem ET.

Vielleicht wird’s diesmal sogar noch ein April Kind 😃 wer weiß.. ich stelle mich mental jedenfalls darauf ein, da sich erfahrungsgemäß die Woche ab dem ET wie Kaugummi gezogen hat und ich einfach nur noch auf heißen Kohlen saß. Dann lieber gleich damit rechnen, dass er später kommt 😅
Ich habe bis dato noch nicht so wahnsinnig viel über die Schwangerschaft berichtet, da ich nicht unser Baby im Bauch zum Mittelpunkt meines Lebens machen wollte. Gabriel und Emilia sind und bleiben mein Mittelpunkt und sobald Baby no. 3 da ist, wird er ebenfalls Teil davon sein, aber ich wollte gabri und Mille nicht nach hinten stellen, nur weil ich jetzt schwanger bin. Ich hoffe man versteht wie ich das meine, aber ich bin nicht schwanger geworden, um das Thema bei Instagram auszuschlachten.

Allerdings habe ich von Anfang an gesagt, dass es wohl ab der ssw. 30 einfach nicht mehr zu übersehen ist und daher mein Bauch auf Outfit Bildern sicher öfter zu sehen sein wird, aber es geht thematisch eben nicht nur um unser ungeborenes Kind, da ich ja generell einen Einblick in unseren Alltag und in unser Leben lasse 🙂

Aber jede Mami darf selbst entscheiden wie sie es handhabt. Wenn es sich nur noch um den Bauch und um das ungeborene dreht, dann ist das auch schön 😊

Ich habe auch vollstes Verständnis, dass es sich beim ersten Baby, bzw. bei der ersten Schwangerschaft wirklich nur darum dreht. Völlig verständlich. Hätte ich in Gabriels Schwangerschaft schon Instagram gehabt, wäre ich sicher auch so ein Kandidat, der jeden Tag sein Bäuchlein in die Kamera hält 🙂 Aber jetzt in der dritten Schwangerschaft habe ich eben nicht das Bedürfnis.

Für uns steht jetzt ab Januar so einiges in der Wohnung an, da Gabriel und Emilia jetzt in ein Zimmer kommen und das Baby dann in unser Schlafzimmer.

Im übrigen steht der Name schon fest, da wusste ich nichtmal, ob es ein Mädchen oder ein Junge wird 😃 aber den verraten wir euch dann, wenn er auf der Welt ist.

Ein Doppelstockbett habe ich jetzt online für die beiden bestellt, das Zimmer wird noch gestrichen, ein neuer Kleiderschrank muss her und dann kommen die Sachen fürs Baby dran.

Ein neuer Maxi Cosi, ein neuer Kinderwagen und neue Klamotten. Ich habe nur noch das Kinderbett von Emilia, alles andere hatte ich verschenkt.

Ich freue mich schon richtig das erste mal in einen Babyfachmarkt zu gehen und mir einen Kinderwagen auszusuchen.

Bei Gabriel war ich ja gerade süße 19 und hatte absolut kein Geld für solche teuren Anschaffungen. Da bekam ich einen Kinderwagen von der Kirche. Bei Emilia war ich in der Ausbildung und da sah es finanziell auch nicht soo toll aus mit dem Ausbildungsgehalt, da haben wir uns einen gebrauchten Hartan Kinderwagen bei eBay Kleinanzeigen gekauft.

Und JETZT, habe ich das erste Mal auch wirklich die finanziellen Mittel mir selbst einen Kinderwagen auszusuchen und einfach einen zu kaufen.

Das ist auch der Grund weshalb ich sage und schreibe 5 Kooperationsanfragen für einen Kinderwagen abgelehnt habe. Die erste Anfrage kam einen Tag nachdem ich die Schwangerschaft bei Instagram verkündet hatte. Unglaublich 🙈
Aber ich möchte mir einfach selbst einen aussuchen und mir nicht durch eine Kooperation quasi die Entscheidung wieder abnehmen lassen. Ich habe mich also bewusst dagegen entschieden und freue mich sehr darauf demnächst einen zu kaufen.

Ich hatte neulich beim shoppen einen Kinderwagen gesehen, musste stehen bleiben und hatte die Mutter gefragt, ob ich ein Bild von dem Kinderwagen machen dürfte, da der so schön aussieht. Die Marke war „Knorr Baby“. Hatte ich bis dato noch nie was von gehört, der hat mir so so gut gefallen. Werde mir den also nochmal genauer anschauen. Ich möchte jedenfalls keinen all zu sperrigen Kinderwagen.

Auch wenn dieser bald ins Auto passen würde, da wir zu fünft dann doch ein größeres Auto als meinen süßen VW POLO brauchen.

Ich liebe das Auto, aber da geht ja jetzt gerade so der Buggy rein. Wie sollen wir denn mit 3 Kindern hinten drin + Kinderwagen im Kofferraum allein schon nur einkaufen gehen 😅 geschweige denn in den Urlaub fahren.

Da schauen wir uns auch momentan nach einem neuen Auto um und ich tendiere auf jeden Fall zu einem SUV. Ich liebe Geländewagen. Den VW TOUAREG oder den SEAT ATECA finde ich toll. Oder einen Jeep. Schauen wir mal was es wird 😊
Dann starten wir mal ins neue Jahr mit einer kleinen aber feinen To-Do Liste für unseren Neuzugang in der Familie 😃😃

 

Ich dachte mir ich schreibe ab jetzt öfter mal ein kleines Update, da es schließlich nur noch 12 Wochen bis zur Geburt sind und ich lieber hier alles aufschreibe, wo selbst ich nach Jahren noch zugriff drauf habe. Bei Instagram unter einem Foto geht sowas einfach verloren 🙂

 

Processed with VSCO with hb2 preset

21 comments

  1. Hi, wir bekommen auch unser 3. Baby im März und haben uns schon bei diversen Händlern informiert. Es passen weder in den Touareg noch in den Ateca 3 Kindersitze nebeneinander rein, selbst mit Sitzerhöhung war das eine riesen Fummelei. Um zu 5. halbwegs komfortabel unterwegs zu sein bräuchte man (zumindest solange die Kinder noch so klein sind) einen 7 Sitzer. Bin gespannt was euere Erfahrungen sein werden. Den Audi Q7 gibts zum Beispiel als 7 Sitzer und da passt dann alles wunderbar rein aber ist natürlich schon eine andere Preisliga 😏 LG Juli

    1. Ohh also erstmal: herzlichen Glückwunsch zu ebenfalls bald 3 Kiddies zuhause :))
      Okay so intensiv haben wir uns noch nicht mit dem Thema auseinander gesetzt, aber gut zu wissen! Dann schauen wir uns den Audi Q7 mal an. Danke für den Hinweis!
      Ganz liebe Grüße, Kim 😘

  2. Bin so gespannt auf der Leben zu 5. 🙂 Schaut doch auch mal bei VW den “Bus” an. Der ist für mehrere auch super. Es gibt auch einen schönen höheren Wagen von VW, der ein 7. sitzer ist. Ich glaube das ist der Sharan. 🙂 Ford hat auch solche Modelle. Schaut einfach mal 🙂 Ein Q7 ist ziemlich teuer in Anschaffung und Unterhalt. Alleine Ersatzteile und der Verbrauch🙈 Wünsche Dir viel Spaß beim shoppen & eine schöne weitere Schwangerschaft 🙂 Wir haben am 3.3 ET. 🙈 & habe einen Kinderwagen von Emmaljunga 🙂

  3. Ich liebe deine Stories Kim & ihr seid einfach eine so unfassbar tolle und herzliche Familie,was man in den Momenten die du mit uns teilst immer zu sehen bekommt 🙂 vielen Dank für die vielen Einblicke.
    Meine Freundin hat einen Mazda (mx oder so glaub ich heißt er ) auch einen 7 sitzer und er ist super geräumig ! Kinderwagen,Hunde alles passt da rein und der Urlaub klappte mit dem Auto auch super 🙂 die etwas normalere Preisklasse zum Q7,als Alternative 🙂

  4. Hallo Kim,
    ein wirklich schöner Beitrag! 🙂
    Ich folge dir seit den letzten Wochen der Schwangerschaft mit Emilia.
    Habe also quasi deinen Weg in der Öffentlichkeit mitbekommen. War damals sogar bei deinem „Flohmarkt“ bei dir zu Hause. Das ist jetzt wohl bei deiner großen Fangemeinde unmöglich 🙂
    Ich freue mich so sehr für dich und deine Familie! Vor allem scheint es so, dass ihr finanziell unabhängiger seid, seit du dich entschieden hast diesen Weg zu gehen!
    Es gibt doch nichts schöneres als das Hobby zum (gut bezahlten) Beruf zu machen.

    Ich wünsche euch all das Glück der Welt für die Zukunft! 🙂

    Liebe Grüße!! 🙂

  5. Ich bin schon sehr gespannt auf euren kleinen Neuzugang u d es ist toll, das es dir so gut geht in der Schwangerschaft. Das macht es mit noch 2 kleinen um einiges einfacher. Wir haben selbst 3 kleine Mäuse 8, 7 und fast 3 Jahre alt. Anfangs hatten wir einen VW Touran aber selbst da war es sehr eng. Nun haben wir einem Ford s Max aber nur den 5 Sitzer und ich würde ihn nie wieder tauschen wollen. Der kleine hat noch einen recht sperrigen Sitz und trotzdem ist genug Platz zwischen den sitzen zum anschnallen und vom Kofferraum brauch ich gar nicht reden super auto. Ihr braucht bei einem 5 Sitzer auf jeden Fall 3 einzelne sitze hinten. Ich wünsche euch noch eine tolle kugelzeit ❤

  6. Hei Kim! Ich bin auch gerade mit dem dritten Kind schwanger und finde es dir zu folgen sehr spannend. Wir fahren viel in den Urlaub nach Norwegen, mein Mann ist Norweger. Im Winter brauchen wir wegen skisachen Kinderwagen etc. Viel Platz. Ich habe seit zwei Jahren einen Dacia lodgy- und ich liebe liebe liebe ihn. Man kann einen 7 sitzer daraus machen. Cool wenn Oma und Opa auch mit fahren können. Ich kann ihn nur empfehlen. LG Nina

  7. Ich Folge dir schon fast 4 Jahre lang , aber habe dir noch nie etwas geschrieben. Als ich erfahren habe das ich Schwanger bin, hab ich sofort an dich gedacht und mir erstmal deinen Blogpost zu deiner ersten Schwangerschaft mit 19 durchgelesen. Das hat mir einfach so viel Mut gegeben , da ich in genau der selben Situation bin. Als ich 3 Monate später erfahren habe das du mit deinem dritten Baby schwanger bist hab ich mich Sooo gefreut die Schwangerschaft” mit dir zu erleben ” 😂 und eben lese ich das wir fast den selben ET für unsere Jungs haben ❤
    Du bist eine so tolle Frau & Mama und hast wunderbare Kinder 😍
    Ich wünsche dir & deiner Familie alles Gute 😊😚

  8. Ich liebe deinen Blog, deine Familie, eure Bilder, einfach alles. 🙂 Ihr seid so eine schöne symphatisch Familie ❤️ ich wünsche euch 5 nur das Beste und ich werde auch noch weitere drei Jahre euch “verfolgen” online und hoffentlich villeicht dich auch Mal in live sehen😍

  9. Super schön geschrieben . Freue mich für dich , dass alles so gut läuft und du so glücklich bist .
    Darf ich dir ein Auto Tipp geben , schaut auch nach einen Touran . Ein Platzwunde und günstiger in der Anschaffung .

  10. Der Seat ateca ist nicht besonders groß und der Kofferraum auch nicht sonderlich geräumig. Da ist der Touareg ne Nummer größer. Wollt ihr euch den Wagen neu anschaffen? Ein Q7 ist wirklich eine teure Angelegenheit in Anschaffung und Unterhalt.

  11. Toller Beitrag, finde ich total süß wie du ihn dir selber kaufen möchtest! Kniet Baby wollte ich von Anfang an haben hatte damals auch wegen Ausbildung nicht das Geld dafür und habe mir einen von knirpsenland gekauft schaut genau gleich aus. Aber der Service ist scheisse wünschte hätte die Augen zusammengekniffen und den gekauft.

  12. herzlichen Glückwunsch. Mein ET war ebenfalls am 22.03., jedoch 2017. Ich hatte dann am 31.03. eine Einleitung, da sie partout nicht wollte. Alles Liebe weiterhin

  13. Hey Kim,
    Guckt euch doch vielleicht mal die Kia Sportage Reihe an vielleicht ist das ja auch was für euch.

    Liebe Grüße
    Anna-Sophie

  14. So schön zu lesen wie prima es dir geht 🙂 ich bin derzeit in der 13 Ssw und finde es super interessant bei dir die Sachen zu lesen 🙂 es ist alles so aufregend 🙂
    Deine Bilder sind immer wieder super schön, gerade über karneval deine Kostüme waren der absolute Hit 🙂
    Woher hast du immer deine tollen Latzhosen? So welche muss ich mir unbedingt auch zu legen 🙂
    Wünsche dir einen schönen Sonntag und noch eine schöne Zeit . Bussal fühl dich gedrückt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*