Categories Events, Self, Travel

SEAT Event in Barcelona

barcelona-seat-event-diekim-koeln

Wie aufregend ist das bitte?

Ich wurde tatsächlich eingeladen und habe mich wahnsinnig gefreut, dass ich dabei sein darf. Ich mein, so ein Riesen Blogger bin ich auch wieder nicht 🙂
Die nächste tolle Überraschung: Business Class. Wahnsinn. Das ist das erste Mal für mich. Ich muss sagen, bei Air Berlin war es vom Sitz her nichts außergewöhnliches, man sitzt „nur“ in der ersten Reihe, in der saß ich auch so schon einfach mal. Aber der Service ist natürlich unglaublich.


Vorbei an der ganzen Schlange, als erstes ins Flugzeug. Dann haben wir vorab einen Smoothie bekommen, danach dann etwas zu essen. Emily und ich haben uns morgens um 10.30 Uhr schon Chicken Curry mit Reis reingeschaufelt. Wir sind beide nämlich keine Frühstücks Typen. Wer braucht schon Brötchen, wenn man warmes Essen haben kann? 😀
Dann gabs noch ein Erfrischungstuch, das einfach mal gefühlte 50 grad heiß war haha. Der Mann neben uns hat sich damit das Gesicht abgewischt. Ich habe es eher wie eine heiße Kartoffel jongliert ?Tomatensaft im Flugzeug ist natürlich auch Pflicht.


Wir sind dann um 11.30 Uhr in Barcelona gelandet.

Empfangen von
SEAT haben wir gleich ein Auto zur Verfügung gestellt bekommen.
Testfahrt. Bis 18 Uhr. Um 19 Uhr Treffpunkt in der Hotellobby, um zur Pressekonferenz zu fahren. Soweit der Plan.

seat-koeln-diekim-mamiblogger

Einfach nur Hammer. Haben einen SEAT Leon ST bekommen, einen Kombi, perfekt für Familien.
Es war einfach richtig toll, Barcelona mit dem Auto abzufahren.
Zuletzt war ich ja mit meinem Mann im August in Barcelona und wir sind fast alles zu Fuß abgelaufen. Auf Flip Flops haha. Läuft. Den Beitrag dazu findet ihr übrigens hier. 🙂 

Ein Traum also, einfach im Auto zu sitzen. Sitzheizung unter’m Pöbbes. Musik an. Barcelona genießen. Äh sorry, BARTHELONNA ??

Erster Stopp: Jardins del Mirador

Das ist der Berg von dem man ganz Barcelona aus sieht.
Wunderschöne Aussicht einfach. 

 

Processed with VSCO with a5 preset

unspecified

untitled-shoot-20161125-088

 

 

Zweiter Stopp: La Rambla & Mercat de La Boqueria

Rambla muss sein. Da muss man einfach mal auf und ab spazieren und der Markt ist einfach toll. Haben uns diesmal eine echte Kokosnuss für jeweils 1,50€ geholt. Wer gewöhnlich kein Kokoswasser mag muss mal diese pure Kokosnuss trinken. Sooo lecker !! 🙂

barcelona-markt-travel-blogger-koeln

Dritter Stopp: El Gòtic


Eine wunderschöne Palmen Allee. Rechts ist der Hafen, wenn man dort entlang spaziert kommt man bis zum Strand. 

untitled-shoot-20161125-244
Vierter Stopp: Platja de La Barceloneta


Das Meer musste sein, auch im November. Es war echt wunderschön, wie immer.
Ich musste allerdings echt schmunzeln, als ich wieder die selben Männer gesehen habe, die auch schon im August „Mojito, Sangria, Aqua, coconut“ geschrien und Strandhantücher verkauft haben ?

meer-strand-barcelona-spanien-modeblogger-cologne

untitled-shoot-20161125-425

instagram-diekim-handy-fashionblogger-koeln

untitled-shoot-20161125-427

Fünfter Stopp: Olivia Balmes Hotel


Wir waren wirklich nur zum schlafen dort, können also bezüglich des Essens gar nichts sagen, aber die Zimmer waren großartig. Wunderschön, groß, hell, modern. Man kommt rein und steht quasi direkt im Badezimmer. Das hab ich so auch noch nie gesehen. (Weil ich ja auch schon so oft in einem Hotel geschlafen habe haha #nicht)
Auch wenn wir nur eine Nacht dort waren, ich kann es weiterempfehlen. Das Hotel ist super zentral, oberhalb des Plaça de Catalunya, der zentrale Punkt in Barcelona.

Und schwupp war das Tageslicht futsch. Wir haben aber super viel geschafft und gesehen und fotografiert 🙂 Es hat so Spaß gemacht!!

hotel-diekim-seat-barcelona
Emily und ich sind dann zurück ins Hotel geflitzt, haben uns umgezogen und um 19 Uhr schon wieder in der L
obby gefahren. Wir wurden dann mit nem Shuttle zur Pressekonferenz gefahren.
Es war echt mal interessant eine Pressekonferenz live zu erleben. Der neue Seat Leon wurde vorgestellt und alle Neuheiten im und am Auto gezeigt.
Anschließend wurden wir noch ins El Bellavista del Jardin del Norte eingeladen. Das Restaurant von Lionel Messi. Tolles Restaurant, tolles Essen :))
barcelona-seat-diekim-koeln-mamiblogger-travelblogger-modeblogger

untitled-shoot-20161125-302


Wir sind dann an Tag 1 um 01:30 ins Bett gefallen.

Der Wecker hat um 06.15 wieder geklingelt, weil wir den Sonnenaufgang unbedingt sehen wollten.

Wir sind dann um kurz nach 7 das Auto abholen gegangen und los gefahren. Ab zum Palau Nacional (nationales Museum)
Soooo wunderschön! Hier finden übrigens auch regelmäßig Lichtspiele statt. Ich habe es noch nie gesehen, aber ich glaube das ist ziemlich beeindruckend.
Ich habe mal den Link zur Seite rausgesucht, wo die Daten und Uhrzeiten stehen, wann diese Lichtshows stattfinden.


Danach sind wir erstmal richtig lecker frühstücken gegangen ins Brunch & Cake. Das ist richtig lecker dort. Ich hab da jetzt schon 2 mal das Avocadobrot bestellt und auch das Bananenbrot ist ein Traum.

Die letzte Station war das Casa Battló. Diese wunderschöne „Bunte Haus“ von Gaudí.

fullsizerender-245x300
Und schon sind 2 Tage Barcelona vorbei. Naja eher 1,5 Tage, aber es waren wirklich ganz ganz tolle Stunden. Irgendwie konnten Emily und ich es die ganze Zeit nicht fassen, dass wir gerade in Barcelona sind.
Es war absolut nicht realisierbar für uns.Mein erstes Event im Ausland habe ich also mit Bravour gemeistert. Tolle Menschen kennengelernt, neue Kontakte geknüpft und einfach sehr sehr dankbar für all das.

20161126-790

untitled-shoot-20161126-785-2

20161126-761

20161126-672   barcelona-spanien-seat-kim-die.kim-blogger

untitled-shoot-20161126-773-3

untitled-shoot-20161126-611

untitled-shoot-20161126-756

untitled-shoot-20161125-418

Bilder: Emily Miller

7 comments

  1. Liebe Kim, wie geil ist den bitte dein Blog habe früher schon mal reingeschaut aber das Logo jetzt echt hammmmerrrrr??? der Beitrag zum Seat Event fand ich mega du schreibst so gut und spannend finde ich und bist so bescheiden❤ für mich bis du mit Abstand die beste Blogerin und die grösste❤

    1. Hallo meine liebe Lindita, vielen lieben dank erst mal für dein Kommentar und dein Feedback!!
      Ich weiß das SEHR zu schätzen, dass du mich so verfolgst.:))
      Ganz liebe Grüße
      Kim :*

  2. Toller Beitag? Tolles Logo?
    Einfach toll was du alles schaffst! Bin so froh, dass ich dir schon knapp 2 Jahre folge.
    Mach weiter so, liebe Kim! ❤️❤️❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*