Wie die Tefal – ActiFry unser Leben erleichtert

Posted on 2 min read 1452 views

Anzeige |

Wir dürfen jetzt schon seit einigen Wochen die Heißluftfritteuse von Tefal testen und lieben sie! Zugegeben, ich habe Fritteusen immer nur mit Pommes verbunden, aber Leuteee das kann einfach SO viel mehr! Egal ob Gemüse, Fleisch, Fisch, Desserts, Kuchen, Frühstücksmüsli oder eben die klassischen Pommes. Hier geht nahezu alles drin und dazu noch super gesund, da meist nur ein Löffel Öl verwendet wird. Für Pommes aus der herkömmlichen Fritteuse braucht ihr mindestens 1-1,5 Liter Öl. Hier genügt ein Löffel Öl! Und ja, die Pommes werden richtig lecker kross und um das Ganze noch zu toppen, könnt ihr einfach Kartoffeln schälen, zu Pommes oder Wedges zurecht schneiden et voila – super gesunde Pommes!

So macht der „ungesunde“ Klassiker für die Kinder wieder richtig Spaß, da es bei uns jetzt einmal die Woche Pommes gibt.

Das Tolle an der ActiFry ist, dass sie wirklich nicht stinkt! Sie ist komplett geruchsneutral. Von der Lautstärke eher, als ob ein Fön an ist, dafür macht das Gerät alles alleine. Einmal in die Heißluftfritteuse rein, das richtige Programm einstellen und in der Zeit einfach andere Dinge erledigen.

 

Als bald 4-Fach Mama lege ich einfach großen Wert auf Haushalts – oder Küchengeräte, die mir das Leben erleichtern.

Wenn ich also, während das Essen von allein zubereitet wird, aufräumen kann, den Geschirrspüler ausräumen kann, Valentin wickeln oder tatsächlich einfach mal 15 Minuten auf dem Sofa verschnaufen kann, DANN ist das Gerät familientauglich 😅 Aber natürlich auch für alle, die einfach nach der Arbeit keine Lust mehr haben, sich noch in die Küche zu stellen und am Herd ne halbe Stunde „Zeit verschwenden“ möchten, ist das was.
Zeitersparnis + gesundes Essen = win win für alle Beteiligten.

Der Sommer kommt, die Bikini Figur ruft im Unterbewusstsein schon nach gesundem Essen, da kann ich die ActiFry Genius XL von Tefal nur wärmstens empfehlen!

 

 

Meine Top 3 Lieblingsgerichte in der Heißluftfritteuse sind:

 

Der Klassiker Pommes:
Egal ob selbstgemacht oder Tiefkühlpommes. Kleiner Tipp: ihr könnt sie sogar komplett ohne Öl machen, die werden trotzdem super super kross und lecker!!
Der nächste Kindergeburtstag kann kommen 😅

Paprika mit Pute:
Das schmeckt sooo gut!
Einfach 3 Paprika in Scheiben schneiden und Putenfleisch rein, Modus 4 einstellen und wenige Minuten später ein leckeres Gericht gezaubert bekommen.

Granola:
Das versüßt euer Frühstück auf ganz gesunde Weise!
Mein Rezept:
150 g 4-Korn-Flocken
25 g Haferkleie
25 g Leinsamen
50 g gemischte Nusskerne (grob Hacken)
50 g Sonnenblumenöl
60 g Ahornsirup

Et voila! Mit Joghurt und Obst zum Frühstück einfach ein Traum 😍

Habt ihr schon eine ActiFry? Wenn ja, berichtet gern mal von tollen Rezepten! Bin immer wieder aufs neue erstaunt, was man alles damit machen kann!
signature

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

No Comments Yet.